Assemble Entertainment

Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry

Review

Mit Leasure Suit Larry – Wet Dreams Don't Dry gesellt sich der nun mittlerweile 14. Ableger in die Sammlung des chronisch sexuell unterversorgten Schwerenöters. Wer also mit Doppeldeutigkeiten, vulgären Anspielungen und teils politisch inkorrekten Witzen nicht umgehen kann, sollte besser die Finger von diesem Spiel lassen. Denn - oh man - davon gibt es mehr als genug!

Aber wer ist eigentlich Larry Laffer? Für all diejenigen der 80er Jahre ist er natürlich ein Begriff. Von Testosteron getrieben, macht sich Larry auf den Weg und möchte möglichst um jeden Preis Coitus vollziehen. Doch als schmieriger Mittvierziger hat man es nicht leicht bei der Zielgruppe seiner Begierde zu landen: freizügig gekleidete und attraktive Frauen.

Doch in Wet Dreams Don't Dry wird die Welt von Larry völlig auf den Kopf gestellt. Ausgangspunkt ist eine Zeitreise in das 21. Jahrhundert. Obwohl Optik und Charakter sich nicht verändert haben und noch den 80er Jahren entsprechen, muss ich Larry nun mit der soziologisch gewandelten Gegenwart und dem technischen Fortschritt der aktuellen Zeit auseinandersetzen. So trifft er neben modernen Frauen auch auf diverse technische Neuerungen wie Smartphones und soziale Netzwerke à la Farcebook, Instacrap oder Dating-Apps names Timber.

Für all diesen Fortschritt zeichnet sich niemand geringeres als Bill Jobs verantwortlich, der mit seiner Firma Prune die Kleinstadt New Lost Wages revolutioniert und und mit seinem Hauptquartier in Form eines riesigen Penis und einem Springbrunnen an seiner Spitze das Stadtbild prägt.

Trotz all dieser Herausforderungen gilt die Aufmerksamkeit nur dem einen Ziel. Auf seiner Reise lernt Larry viele Frauen und Männer kennen, für die er in typischer „Point & Click“-Manier Gegenstände sammeln, kombinieren und Aufgaben erfüllen muss, um sich von Rätsel zu Rätsel zu arbeiten. All diese sind zwar nicht immer realistisch, aber zumeist logisch und mit abertausenden Wortwitzen und Anspielungen, sei es sexueller Natur oder im Bezug auf Filme, Musik, Bücher oder auch Spiele, gespickt. Nicht jeder Witz ist unbedingt ein Treffer. Das ist zum einen dem weit hergeholten Humor als auch der deutschen Übersetzung geschuldet. Aber im Großen und Ganzen weiß das Spiel Fans und ungehemmete Spieler zu unterhalten.

Grafisch erinnert Larry Laffer Wet Dreams Don't Dry stark an den Zeichenstil von The Curse of Monkey Island, verleiht aber dem Spiel durch die omnipräsenten Phallussymbole und Anspielungen seinen eigenen Charme, der genau den Nerv trifft. Auch musikalisch stellt das Spiel eine moderne Hommage an den 80er Jahre Larry dar. Über die Spielzeit von rund 15 Stunden kann man grundsätzlich nicht meckern.

 

Single

83

Gesamt
0123456789101112131415161718192021222324252627282930313233343536373839404142434445464748495051525354555657585960616263646566676869707172737475767778798081828384858687888990919293949596979899100
Multi

-

Mit Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry wird erfolgereich an den guten alten Larry angeknüpft. Retro wird mit moderner Technik kombiniert - sowohl technisch als auch inhaltlich. Für Fans ein Must-Have-Titel.
KodyBits
PROs
  • Ansprechender Grafikstil
  • Ausgeklügeltes Setting der aktuellen Zeit
CONs
  • Der Wechsel zwischen den Schauplätzen dauert oft zu lange
  • Nur vordefinierte Dates

Leisure Suit Larry - Wet Dreams Don't Dry

Publisher / Entwickler

  • Assemble Entertainment

Genre

  • Point & Click Adventure

Offline

  • 1 Spieler

Online

  • Nicht verfügbar
  • Windows PC
  • Release: 07.11.2018
  • Nintendo Switch
  • Release: 13.06.2019
  • Playstation 4
  • Release: 13.06.2019

* Der angegebene Preis orientiert sich an der UVP (unverbindlichen Preisempfehlung) oder am Preisangebot von Amazon. Im Vergleich zu anderen Anbietern kann der angegebene Preis geringer oder höher ausfallen. Aktualisiert: 21.07.2019

Angaben zum Spiel nicht mehr aktuell oder es liegt ein Fehler vor? Dann schreib uns eine Nachricht über das Kontaktformular.